Bername + Höhe + Route:

Frauenkopf (Schober) 1287m - Südgrat V-

Anfahrt & Zustieg:

Au dem Wanderweg zum Frauenkopf im Wald bis zu einer markanten Schotterinne, diese querend bis zum untersten Punkt des Grates, dort sollte der erste Haken bereits sichtbar sein.

Aufstieg / Route:

In 6 Seillängen meist III und IV (Stellen V- und 7 oder 5-/A0) direkt auf dem Grat. Es muss zweimal Abgeseilt werden. in der Vorletzten Seillänge befindet sich die Schlüsselstelle diese kann aber mit 5-/A0 geklettert werden.

Abfahrt & Abstieg:

Auf dem Wanderweg zurück bis zum Gathof Wartenfels, steiler teilweise mit Stahlseil versicherter Weg.

Topobild:
2 Bilder
Bildergalerie:
Fazit:
Sehr schöne Genusskletterei, leider teilweise abgeschmiert (Kalkstein). Ausgesetzte Stellen mit spitzen Aussicht wechseln sich mit Abseilstellen an riesigen Gratzacken ab. Meist von April bis Oktober Kletterbar da sehr schnell wieder trocken, die Tour wird aber viel begangen, früh genug einsteigen und kurze Wartezeiten an den Abseilstellen einplanen.
Datum Tour:
31.05.2003