Bername + Höhe + Route:

Grinbergspitze 2867m - Finkenberg - Innerberg

Anfahrt & Zustieg:

Durch das Zillertal in Richtung Mayrhofen. Weiter in Richtung Finkenberg, nach dem Ortsteil Innerberg gelangt man zu einer Brücke (Rosengartenbrücke).
Direkt nach der Brücke links abbiegen auf einen Forstweg (parken).

Aufstieg / Route:

Auf dem Forstweg ca. 5 Minuten bis zu einer Almhütte, nach ca 150 Meter über einen kurzen Hang aufsteigen und über den Sommerweg durch das kurze Waldstück.
Anschliessend steigt mann über die langen, mässig steilen Felder der Grinbergalm auf bis man zum ersten Steilstück mit einem Wald und Latschengürtel kommt.
Hier steigt man bis zur Hälfte unterhalb der Materialseilbahn auf und quert dann leicht ansteigend nach rechts bis man die Waldgrenze hinter sich gelassen hat.
Nach einem langgezogenen Rücken erreicht man das Grinbergkar.
Weiter bis zu einem markantem Felsriegel der links oder rechts über sehr steile Hänge umgangen wird. Mit einer leichten Linkskurve umgeht man die vordere Grinbergspitze und gelangt nach mehreren, sehr steilen Hängen auf ein kleines Plateau (Grinberg Kees), nach der Mulde auf den Grat aufsteigen (Schidepot).
In wenigen Metern in leichter Kletterei auf den Gipfel.

Abfahrt & Abstieg:

Abfahrt wie Aufstieg!

Fazit:
Steile Schitour mit toller Abfahrt die durch ihre Hanglagen meist gute Schneeverhältnisse aufweist, aufgrund der Steilheit Lawinensituation beachten. Wird oft schon im Winter begangen.
Datum Tour:
14.02.2011