Bername + Höhe + Route:

Großer Löffler 3379m - Normalweg aus dem Floitengrund / Greizer Hütte

Anfahrt & Zustieg:

Durch das Zillertal Richtung Mayrhofen, am Ortsende links abbiegen Richtung Ginzling. Auf der Schluchtstrasse oder durch den Tunnel bis nach Ginzling Dorf. Im Dorf nach der Brücke vor dem Naturpark Museum, links in den Floitengrund abbiegen, weiter bis zum großen Parkplatz kurz vor der Tristenbachalm auf der rechten Strassenseite.

Ab hier mit dem Bike auf der Forststrasse vorbei am Steinbockhaus und der Baumgartenalm bis zur Materialseilbahn der Greizerhütte. 5,8 KM (Mit E-Bike ca 30 min)

Kurz nach der Materialseilbahn dem Wanderweg zur Greizerhütte folgen 1 bis 1,5 Stunden Gehzeit.

Aufstieg / Route:

Hinter der Hütte befindet sich ein Wegweiser der die Richtung vorgibt, den roten Markierungen bis zum Gletscher folgen, Anseilpunkt!
Anschliessend gehts eher mittig durch den breiten Kessel über den Gletscher des Floitenkees aufwärts.
Aufgrund des stetig steigenden Steinschlags hält man sich von der klassischen Route direkt unter den Steilwänden des Nordgrats fern.

Es wird immer steiler bis man unter dem Ausläufer des Südgrats steht, hier wurde ein neues Kreuz errichtet, nun nach links queren.
Je nach Verhältnisse von Schnee und Eis, in den teilweise sehr steilen Wandstücken, macht es Sinn diverse Stellen über Block und Felspassagen zu umgehen.

Kurz vor dem Gipfel gelangt man auf ein Plateau dem nochmal ein kurzer, aber sehr steiler Aufschwung folgt, dieser kann wieder rechtshaltend über eine Felspassage umgangen werden oder direkt über eine kurze Eisflanke (ca 45°)
Hat man diesen Teil geschafft folgt noch eine kurze Querung und man steht auf dem Gipfel.

Abfahrt & Abstieg:

Abstieg auf dem selben Weg wie der Anstieg!

Topobild:
1 Bilder
Bildergalerie:
Fazit:
Anspruchsvolle Hochtour in durchwegs steilem Gelände und spaltigem Gletscher. ACHTUNG vor Steinschlag!!!
GPS-Track:

Zum Anzeigen der Karte wird Javascript benötigt.


Datum Tour:
23.06.2018