Bername + Höhe + Route:

IV Hornspitze 3198m - Zemmgrund / Berlinerhütte

Anfahrt & Zustieg:

Zillertal - Ginzling - Gasthof Breitlahner. Parken am großen Parkplatz  beim Gasthof Breitlahner (Kostenpflichtig).

Vom Parkplatz dem Wanderweg folgen. Nach mehreren Serpentinen vorbei an der Grawandhütte. Es folgt ein langer Aufstieg bis man zum Gasthof Alpenrose kommt, hier befindet sich der Startpunkt der Schitour. Da die Tour jedoch aufgrund der Länge besser in 2 Tagen gemacht wird und die Berlinerhütte einen Winterraum anbietet der nur ca 25 Minuten entfernt liegt, ist es besser dort zu nächtigen damit man früh genug am Gipfel ist um eine sichere Abfahrt geniessen zu können.

Aufstieg / Route:

Vom Winterraum über die Brücke und etwa 50hm in den Talgrund abfahren. Weiter in nordöstlicher Richtung zum Hornkees aufsteigen. Nach zwei kurzen Aufschwüngen steigt man auf ca 2500m links durch eine schöne steile Flanke in Richtung III Hornspitze (Berliner Spitze)auf. Sobald man die Moränenhänge hinter sich gelassen hat zweigt man rechts zur Nordwand der IV Hornspitze ab. Den Gipfel kann man durch das felsdurchsetzte Gipfelcouloire (45-50° und II) in der Nordwand oder über den NO Grat (III) erklettern.

Abfahrt & Abstieg:

Über die traumhaft weiten und steilen Hänge der Aufstiegsspur entlang.

Fazit:
Lange Schitour mit Abfahrt über nicht enden wollende Nord und Westhänge. Der Gipfelanstieg erfordert allerdings Erfahrung im Mixed Gelände.
Datum Tour:
17.04.2010